Impressum

Impressum

Angaben gemäß § 5 TMG

Freunde der Freien Kunstakademie Frankfurt e. V.
Schleusenstraße 15, 60327 Frankfurt
Fon  069.95 64 78 - 62
Mail  freunde@fkaf.de

Vorstand

Katja Wolpert (Vorsitzende)
Zylvia Auerbach (stellv. Vorsitzende)

Registereintrag

Registergericht  Amtsgericht Frankfurt
Registernummer  15046

Die Freunde der Freien Kunstakademie Frankfurt sind als gemeinnütziger Verein anerkannt.

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV

Katja Wolpert

 

Haftungsausschluss

Haftung für Inhalte

Die Inhalte unserer Seiten wurden mit größter Sorgfalt erstellt. Für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der Inhalte können wir jedoch keine Gewähr übernehmen. Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 – 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte verlinkter Seiten ist deren Anbieter bzw. Betreiber verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle verlinkter Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht

Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Inhalte Dritter werden als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist für uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb verarbeiten wir persönliche Daten ausschließlich im Einklang mit der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) und in Übereinstimmung mit den für uns geltenden landesspezifischen Datenschutzbestimmungen.

Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten sind Angaben wie Name, Anschrift, E-Mail-Adresse oder Telefonnummer. Sie geben Auskunft über persönliche oder sachliche Verhältnisse einer Person. Solche Daten erhalten wir, wenn Sie uns diese mitteilen,  zum Beispiel per E-Mail. Die von Ihnen bereitgestellten Daten (E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden von uns ausschließlich zum Zwecke der Korrespondenz im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft im Verein Freunde der Freien Kunstakademie Frankfurt oder Zuwendungen für diesen Verein sowie für Informationen zu Aktivitäten des Vereins verwendet. Grundlage dafür ist Art. 6 Abs. DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Diese Daten werden an einem lokalen Speicherort gesichert und nicht in eine Cloud geladen. Weiterhin haben keine Social-Media-Dienste Zugriff auf die von uns gespeicherten Adressen. Personenbezogene Daten werden im Rahmen der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen gespeichert und mit Ablauf derselben gelöscht.

Andere Informationen werden beim Aufrufen dieser Website, die von 1&1 gehostet wird, durch den von Ihnen verwendeten Browser automatisch an unseren Webseitenserver gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem sogenannten Logfile gespeichert. Dazu gehören der verwendete Browsertyp, das Betriebssystem, die zuvor besuchte Webseite, die angeforderte Webseite oder Datei, der von Ihnen verwendete Gerätetyp, Datum und Uhrzeit des Aufrufs unserer Webseite sowie Ihre IP-Adresse. Diese Daten dienen dazu, einen reibungslosen Aufbau der Webseite zu gewährleisten, Ihnen eine komfortable Nutzung zu ermöglichen, die Systemsicherheit und -stabilität zu verbessern und um statistische Auswertungen und technische Verbesserungen vornehmen zu können.

In keinem Fall werden Daten automatisiert erhoben, um Rückschlüsse auf Ihre Person zu ziehen. Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO.

Personenbezogene Daten erheben wir also nur in dem Ausmaß und so lange, wie es zur Nutzung unserer Webseite notwendig ist, beziehungsweise vom Gesetzgeber vorgeschrieben wird. Fällt der Zweck der Datenerhebung weg oder ist das Ende der gesetzlichen Speicherfrist erreicht, werden die erhobenen Daten gesperrt oder gelöscht. Unsere Webseite kann ohne die Weitergabe persönlicher Daten genutzt werden. Wenn wir personenbezogene Daten erheben – etwa Ihren Namen, Ihre Anschrift oder Ihre E-Mail-Adresse – erfolgt diese Datenerhebung freiwillig. Ohne eine ausdrücklich erteilte Zustimmung von Ihrer Seite werden diese Daten Dritten nicht zur Kenntnis gebracht.

Beachten Sie bitte, dass Daten im Internet allgemein nicht immer sicher übertragen werden. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustausch nicht garantiert werden.

 

Weitergabe von Daten

Die von Ihnen bereitgestellten Daten (E-Mail-Adresse, Anschrift usw.) werden von uns ausschließlich zum Zwecke der Korrespondenz im Rahmen Ihrer Mitgliedschaft im Verein Freunde der Freien Kunstakademie Frankfurt oder Zuwendungen für diesen Verein sowie für Informationen zu Aktivitäten des Vereins verwendet.  Hierzu zählt insbesondere die Weitergabe Ihrer Daten an die an die Kreditunternehmen, die mit den Zahlungsangelegenheiten beauftragt werden.

Wir geben ihre Daten also nur dann an Dritte weiter, wenn dies gesetzlich zulässig und zur Abwicklung von Vertragsverhältnissen mit Ihnen erforderlich ist (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b und f DSGVO), wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung gegeben haben (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO) oder wir gesetzlich dazu verpflichtet sind (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO).

Eine darüberhinausgehende Weitergabe, insbesondere ein Verkauf Ihrer personenbezogenen Daten an Dritte, erfolgt nicht. Außerdem achten wir darauf, dass der Umfang der übermittelten Daten sich auf das erforderliche Minimum beschränkt.

Betroffenenrechte

Sie haben das Recht:

  • Auskunft über Ihre von uns verarbeiteten personenbezogenen Daten zu verlangen. Insbesondere können Sie Auskunft über die Verarbeitungszwecke, die Kategorie der personenbezogenen Daten, die Kategorien von Empfängern, gegenüber denen Ihre Daten offengelegt wurden oder werden, die geplante Speicherdauer, das Bestehen eines Rechts auf Berichtigung, Löschung, Einschränkung der Verarbeitung oder Widerspruch, das Bestehen eines Beschwerderechts, die Herkunft ihrer Daten, sofern diese nicht bei uns erhoben wurden, sowie über das Bestehen einer automatisierten Entscheidungsfindung einschließlich Profiling und ggf. aussagekräftigen Informationen zu deren Einzelheiten verlangen (Art. 15 DSGVO);
  • unverzüglich die Berichtigung unrichtiger oder Vervollständigung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen (Art. 16 DSGVO);
  • die Löschung Ihrer bei uns gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit nicht die Verarbeitung zur Ausübung des Rechts auf freie Meinungsäußerung und Information, zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung, aus Gründen des öffentlichen Interesses oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen erforderlich ist (Art. 17 DSGVO);
  • die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen, soweit die Richtigkeit der Daten von Ihnen bestritten wird, die Verarbeitung unrechtmäßig ist, Sie aber deren Löschung ablehnen und wir die Daten nicht mehr benötigen, Sie jedoch diese zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen benötigen oder Sie gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung eingelegt haben (Art. 17 DSGVO);
  • Ihre personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesebaren Format zu erhalten oder die Übermittlung an einen anderen Verantwortlichen zu verlangen (Art. 20 DSGVO);
  • Ihre einmal erteilte Einwilligung jederzeit uns gegenüber zu widerrufen. Dies hat zur Folge, dass wir die Datenverarbeitung, die auf dieser Einwilligung beruhte, für die Zukunft nicht mehr fortführen dürfen (Art. 7 Abs. 3 DSGVO) und
  • sich bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren (Art. 77 DSGVO). In der Regel können Sie sich hierfür an die Aufsichtsbehörde Ihres üblichen Aufenthaltsortes oder Arbeitsplatzes oder des Vereinssitzes wenden.

Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie können eine bereits erteilte Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten jederzeit widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

Soweit wir die Verarbeitung Ihrer Personenbezogenen Daten auf die Interessenabwägung stützen, können Sie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen. Dies ist der Fall, wenn die Verarbeitung insbesondere nicht zur Erfüllung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist. Bei Ausübung eines solchen Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs bitten wir um Darlegung der Gründe, weshalb wir Ihre personenbezogenen Daten nicht wie von uns durchgeführt verarbeiten sollten. Im Falle Ihres begründeten Widerspruchs prüfen wir die Sachlage und werden entweder die Datenverarbeitung einstellen bzw. anpassen oder Ihnen unsere zwingenden schutzwürdigen Gründe aufzeigen, aufgrund derer wir die Verarbeitung fortführen.

Selbstverständlich können Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Zwecke der Werbung und Datenanalyse jederzeit widersprechen.